© Stadt Selb

Seit eineinhalb Jahren Suche: Stadt Selb findet keinen Bauamtsleiter

Ende des Monats verliert die Stadt Selb einen wichtigen Teil der Stadtverwaltung. Helmut Resch, der Bauamtsleiter, scheidet zum Monatsende aus dem Amt aus. Seit eineinhalb Jahren sucht die Stadt nun schon einen Nachfolger, bis jetzt ohne Erfolg, wie der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch auf Anfrage bestätigt. Er sieht das Problem in den Anforderungen für die Stelle als Bauamtsleiter. Dafür brauche es grundsätzlich einerseits einen Beamten, der zum anderen aber auch eine Architektenausbildung vorweisen kann. Diese Kombi sei in Bayern öfter gesucht. Im Zweifel könne aber auch ein nicht-verbeamteter Bewerber genehmigt werden, so Pötzsch.

Für die Suche habe die Stadt alle Kanäle bespielt von einer Ausschreibung auf der Homepage der Stadt über Inserate in Fachmagazinen und Printmedien bis zur Beauftragung einer Headhunter-Agentur. Nach einer kürzlichen Absage eines Bewerbers stehe die Stadt wieder am Anfang der Suche. Die Verwaltung des Bauamts sei ohne Bauamtsleiter auf absehbare Zeit möglich. Es gebe Mitarbeiter, die für Bescheide zeichnungsberechtigt seien. Dazu gehört auch Pötzsch als Stadtoberhaupt. Aber der Bauamtsleiter müsse auch Impulse setzen und neue Themen angehen, vor allem für die Stadtentwicklung. All das sei derzeit nicht möglich. Pötzsch sei dennoch zuversichtlich den richtigen Mitarbeiter zu finden.

Hier findet ihr die Ausschreibung der Stadt Selb für die Stelle des Bauamtsleiters.