Seilbahnen am Ochsenkopf: Stillstand wegen Schneelast

Endlich hat es geschneit. Im Fichtelgebirge etwas zu viel. Wegen akuter Schnee- und Windbruchgefahr sind die Seilbahnen auf der Nord- und Südseite des Ochsenkopfes geschlossen und bleiben es bis einschließlich Freitag. Kurzzeitig war das Seil der Bahn am Dienstag wegen eines umgeknickten Baumes von einem Träger gerutscht. Die anderen Lifte rund um den Ochsenkopf sind davon aber nicht betroffen: Die Anfängerlifte an den Talstationen Nord und Süd öffnen voraussichtlich gegen 10 Uhr. Und da wären ja zum Beispiel noch der Klausenlift in Mehlmeisel und die Bleaml Alm.

Die Skipisten, Langlaufloipen und Winterwanderwege sind allgemein in einem guten bis sehr gutem Zustand.