Seilbahnen am Ochsenkopf: Kreistag Bayreuth stimmt Plänen zu

Der Bayreuther Kreistag hat am Nachmittag der Seilbahnerneuerung am Ochsenkopf zugestimmt. Damit haben die Planungen des Zweckverbands zur Förderung des Fremdenverkehrs im Fichtelgebirge den politischen Rückhalt des gesamten Bayreuther Landkreises, der für die Region Ochsenkopf zuständig ist. Einstimmig war der Beschluss des Kreistags allerdings nicht. Gegen die Planungen am Ochsenkopf haben sieben Kreisräte gestimmt, darunter vor allem Mitglieder der Freien Wähler. Wie gemeldet werden zuerst die Nord und dann auch die Südbahn für rund 21 Millionen Euro erneuert. Die neuen Gondeln sollen größer und barrierefrei erreichbar sein.