Schwindel fliegt auf: Polizei nimmt gesuchten Mann in Hof fest

Wenn die Gasleitung in der Wohnung ein Leck hat, kann das gefährlich sein. Um das zu vermeiden, wollte ein Vermieter einer Hofer Wohnung die Leitungen überprüfen lassen. Der Mieter meldet sich allerdings wochenlang nicht und führt stattdessen die Polizei an der Nase herum.

Gestern Nachmittag entschließt sich der Vermieter vorsichtshalber das Schloss der Wohnungstür in der Wilhelmstraße aufzubohren. Währenddessen ruft der Mieter bei der Polizei an, dass ihn ein Nachbar auf diesen Umstand aufmerksam gemacht habe. Als die Polizisten an der Wohnung ankommen, ruft der Mieter erneut an, dass er in zwei Stunden nach Hause kommen würde. Kurz darauf wieder ein Anruf: diesmal gibt er an, dass seine Mutter in der Wohnung gewesen sei und keinen Gasaustritt festellen konnte. Da fliegt der ganze Schwindel auf. Die Polizei öffnet die Tür gewaltsam und nimmt dort den 31-jährigen Mann fest. Der Grund für sein Verhalten: es steht noch eine Freiheitsstrafe wegen Betrugs aus. Diese sitzt er jetzt in der JVA Hof ab.