Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr., © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Schwerverletzter nach Brand in Münchner Wohnung

In einer Münchner Wohnung in einem Mehrparteienhaus ist ein Brand ausgebrochen, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Die Feuerwehr war am Freitag ausgerückt, nachdem starke Rauchentwicklung in der Wohnung bemerkt worden war, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der Bewohner kam Rettungskräften mit schweren Brandverletzungen am ganzen Körper entgegen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach der Kontrolle der angrenzenden Wohnungen konnten zumindest deren Bewohner wieder zurückkehren. Warum der Brand ausbrach, war zunächst noch unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.