Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht an einem Unfallort., © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Schwerer Unfall in Mittelfranken: Motorradfahrer stirbt

Ein Motorradfahrer ist nach einem schweren Unfall in Mittelfranken gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 33-Jährige am Montagabend bei Lauf an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land) die Kontrolle über sein Motorrad verloren, war nach links von der Fahrbahn abgekommen und dort mit der Leitplanke zusammengestoßen. Der schwer verletzte 33-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.