© Philipp von Ditfurth

Schwere Brandstiftung: Wer hat in Plauen Sperrmüll angezündet?

Das hätte schlimm ausgehen können: In Plauen hat jemand Sperrmüll vor einem Mehrfamilienhaus angezündet. Das Feuer hat die Hausfassade und sechs Fenster in der Stöckigter Straße beschädigt, berichtet die Polizei. Der Schaden liegt bei etwa 18.000 Euro. Glücklicherweise gibt es keine Verletzten.

Dennoch sucht die Polizei Zeugen. Wer gestern Morgen kurz vor 3 etwas Verdächtiges gesehen oder sogar beobachtet hat, wie jemand den Sperrmüll anzündet, soll sich bei der Plauener Polizei melden.