Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an., © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Schwer verletzt: Landwirt greift in laufende Futtermaschine

Beim Füttern der Tiere ist ein Landwirt in Schwaben mit seinem Arm in eine sich drehende Spindel eines Futtermischwagens geraten und dabei schwer verletzt worden. Der Arm des 21-Jährigen sei von der Maschine erfasst und verdreht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in ein Krankenhaus. Warum der Mann am Mittwochabend in den laufenden Futtermischwagen auf dem Hof in Bidingen (Landkreis Ostallgäu) griff, war zunächst unklar.