Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Schulbus prallt bei nasser Fahrbahn gegen Scheune

Bei einem Schulbusunfall im Landkreis Bayreuth ist mindestens ein Schüler verletzt worden. Der Kleinbus sei am Dienstagmorgen bei regennasser Fahrbahn in der Nähe von Hollfeld von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Scheune geprallt, sagte ein Polizeisprecher. Außer dem Fahrer seien vier Schulkinder zwischen zehn und zwölf Jahren darin gesessen. Ein Schüler habe eine Platzwunde erlitten. Wie ein Sprecher des BRK-Kreisverbands Bayreuth sagte, wurden alle fünf Insassen des Busses zur Abklärung in Krankenhäuser gebracht.