© Stefan Puchner

Schulbus kracht mit Pkw zusammen: Niemand verletzt

Nittenau (dpa/lby) – Ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Pkw in der Oberpfalz ist glimpflich ausgegangen: Die 35 Kinder blieben bei dem Unfall am Montagmorgen in Nittenau (Landkreis Schwandorf) unverletzt, die Pkw-Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte, war der Busfahrer von der Spur abgekommen und zu weit links unterwegs. Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und krachte mit dem Bus zusammen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 58 000 Euro. Schulfrei gab es trotzdem nicht: «Ein Ersatzbus hat die Kinder in die Schule gebracht», sagte ein Sprecher.