© Marijan Murat

Schulausbau im Vogtland: Vogtlandkreis meldet Maßnahmen in Millionenhöhe an

In vielen Schulen ist moderne Technik schon Standard. Das Schiller-Gymnasium in Hof hat zum Beispiel eine Klasse, die mit Tablets arbeitet. Andere Schulen sind dagegen froh, wenn’s bei ihnen nicht durch die Decke tropft.

Der Vogtlandkreis hat jetzt ein dickes Maßnahmenpaket zur Sanierung der Schulen geschnürt. Elf Millionen Euro stehen vom Freistaat Sachsen dafür bereit. Um die zu bekommen, musste der Vogtlandkreis jetzt jede einzelne Maßnahme anmelden, insgesamt 33 an der Zahl. Außerdem gilt ein strenger Zeitplan: Bis Ende 2022 muss jede Sanierung, jeder Umbau an jeder Schule fertig sein, sonst gibt’s keine Fördermittel.