Schützenhaus Münchberg: Startschuss für Sanierung

Wann die Bauarbeiten losgehen, das ist aktuell noch offen. Aber: Der Münchberger Stadtrat hat jetzt den Startschuss für die Generalsanierung des Schützenhauses gegeben. Alle Stadträte sind sich einig, dass das Gebäude für 7,3 Millionen Euro saniert werden soll.

Wichtig ist dieser sogenannte Durchführungsbeschluss, damit die Regierung von Oberfranken Fördermittel bewilligt. Über die Förderoffensive Nordostbayern könnten 90 Prozent der Kosten übernommen werden. Auf wie viel Geld Münchberg hoffen kann, ist aber noch offen. Daher steht auch noch nicht fest, wann es mit der Sanierung losgeht. Es soll aber noch in diesem Jahr soweit sein.