© Julia Krause/Radio Euroherz

Schützenhaus in Münchberg: Bis zum Winter soll noch einiges passieren

Früher haben die Münchberger in ihrem Schützenhaus Polterabende, Abschlussbälle und Fasching gefeiert. All das soll dort bald auch wieder möglich sein. Seit zwei Jahren läuft daher schon die Generalsanierung. Mitte des Jahres hat die Stadt das Richtfest gefeiert. Im Winter müssen die Bauarbeiter zwecks der Witterung eine Zwangspause einlegen. Bis dahin soll aber noch etwas passieren. Bürgermeister Christian Zuber zum aktuellen Stand der Generalsanierung:

In seiner jüngsten Sitzung hat der Stadtrat weitere Arbeiten im Zuge der Sanierung des Schützenhauses vergeben. Es ging zum Beispiel um Tischler- und Bodenbelagsarbeiten.