© Schüler experimentieren Bayern

„Schüler experimentieren“: Dritter Platz für Hof

Sie sind maximal 14 Jahre alt, aber schon richtig erfolgreiche Forscher und Erfinder. Die Teilnehmer von „Schüler experimentieren“ – der Juniorsparte von „Jugend forscht“. Und die haben tolle Erfolge vom Landeswettbewerb mitgebracht. Ein dritter Platz geht auch in die Region.

Schüler des Schiller-Gymnasiums in Hof konnten in der Sparte „Arbeitswelt“ überzeugen. Sie haben mit der Firma Sandler aus Schwarzenbach an der Saale zusammengearbeitet, um das Testverfahren für wasserabweisende Vliesstoffe zu verbessern.