© Sven Hoppe

Schreckschuss-Standoff: Party in Marktredwitz eskaliert

Für Manche hört die Feierei auch zwischen den Feiertagen nicht auf. In Marktredwitz hat es gestern Abend gegen 23 Uhr auf einer Party geknallt – allerdings noch ohne Feuerwerkskörper. Ein 38-jähriger Gast der Party in der Breslauer Straße zog während eines Streits eine Schreckschusspistole hervor und schoss damit in die Decke. In der Folge war dann mehr als eine Waffe im Spiel. Mindestens ein weiterer Gast hatte eine Schreckschusspistole dabei. Es folgten gegenseitige Drohgebärden, bis zum Eintreffen der Polizei. Der 38-jährige und ein weiterer Mann müssen sich jetzt wegen Bedrohung verantworten, ersterer auch wegen gefährlicher Körperverletzung