© Monika Skolimowska

Schneechaos im Vogtland: Gesperrte Straßen und Warnung vor Wäldern

Das Vogtland wird auch im neuen Jahr von extremen Wetterlagen gebeutelt. Ganz so schlimm wie nach den Überschwemmungen im Mai vergangenen Jahres ist es mit den anhaltenden Schneefällen noch nicht, aber die ersten Straßen sind schon nicht mehr befahrbar. Auf unbestimmte Zeit bleiben die Kreisstraße zwischen Schöneck und Saalig, die Straße zwischen Oelsnitz und Tirschendorf, sowie die Straße von Mylau über die Landesgrenze nach Thüringen komplett gesperrt. Die Bäume entlang der betroffenen Straßen drohen umzustürzen. Außerdem ist die Badstraße in Auerbach gesperrt.

Das Landratsamt in Plauen warnt davor, in Wäldern spazieren zu gehen. Bäume könnten unter den Schneemassen umkippen oder einzelne Äste herabstürzen. Auch auf Waldwegen Auto zu fahren sei gefährlich.