Schlemmer-Meile lockt nach Plauen

Ob Craftbeer, Eis oder deftige Speisen mit Multikulti-Touch: Europas größtes Streetfood-Festival legt am Wochenende einen Tour-Stop in Plauen ein. REH-Reporterin Lisa Grießhammer:

Dabei werden auf dem Festplatz an der Plauener Festhalle Delikatessen aus aller Welt wie geröstete Insekten, frittiertes Eis, mongolische Teigtaschen, gefüllte Waffeln und schwarze Burger angeboten. Laut dem Veranstalter sollen von heute bis zum Sonntag hunderte exotische Gerichte frisch zubereitet werden. So könnten Besucher mitten im Vogtland auf eine kulinarische Weltreise quer durch alle Länder und Kontinente gehen und sich an über 70 Ständen und Food-Trucks einmal rund um den Globus durchkosten. Dazu gibt es Live-Musik und ein großes Kinderland. Nach 2017 ist es ist der zweite Besuch der Schlemmer-Meile in Plauen.