Schlag gegen Drogenszene: 14 Kilo Rauschgift beschlagnahmt

Ein Schlag gegen die Drogenszene ist der Hofer Kriminalpolizei gelungen. Rund 14 Kilogramm Rauschgift haben die Beamten bei Kontrollen am vergangenen Donnerstag aus dem Verkehr gezogen.

An der Rastanlage Frankenwald kontrollierte die Hofer Verkehrspolizei ein Pärchen. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Polizisten in der Tasche des 23-jährigen Mannes rund vier Kilogramm Marihuana. Ihre Ware wollten sie offenbar nach Niederbayern transportieren. Eine weitere Lieferung konnte die Polizei in der Nacht dingfest machen. Im Auto eines Trios aus Leipzig fanden sie nochmal zehn Kilo Marihuana. Insgesamt sieben Personen sitzen jetzt in Untersuchungshaft.