© Tim Rehbein

Schalke-Trainer Wagner selbstbewusst vor Pflichtspielstart

Gelsenkirchen (dpa/lby) – Trainer David Wagner geht trotz aller Probleme beim finanziell angeschlagenen FC Schalke 04 selbstbewusst in die neue Saison. «Wir hatten eine gute Vorbereitung», sagte Wagner am Freitag trotz unter anderem zweier Testspiel-Pleiten gegen unterklassige Gegner. «Klar ist noch Luft nach oben», meinte der Schalke-Coach vor dem Pflichtspiel-Auftakt am Sonntag (15.30 Uhr) im Pokal gegen den Regionalligisten 1. FC Schweinfurt. «Wir haben jetzt die Möglichkeit, die ersten positiven Schritte zu machen.»

Die katastrophale Rückrunde der vergangenen Saison mit dem Negativrekord von 16 sieglosen Spielen am Stück ist für Wagner endgültig abgehakt. «Bei uns war es nicht geil, aber es geht jetzt weiter. Es ist eine neue Saison, ein neues Umfeld», sagte der 48-Jährige. «Wir haben sehr, sehr viele Spieler dabei, die die letzte Saison in großen Teilen nicht miterlebt haben.»