© Lino Mirgeler

Schädel bei Abriss gefunden

Amberg (dpa/lby) – Ein menschlicher Schädel ist beim Abriss einer Garage im oberpfälzischen Amberg gefunden worden. Er weise keine Spuren auf, die auf Verletzungen schließen lassen, teilte die Polizei am Montag mit. Anhaltspunkte für eine Straftat lägen keine vor. Es handele sich um die sterblichen Überreste einer erwachsenen männlichen Person. Die Ermittler gehen nach einer Untersuchung davon aus, dass der Schädel ungefähr seit Ende des Zweiten Weltkriegs an der Fundstelle lag. Weitere Knochen hatten sie Anfang September nicht gefunden. Die Kriminalpolizei geht der Herkunft und Identität nach.