Sanierungsstau bei Brücken in Bayern: Aures zeigt sich entsetzt

Jede vierte Brücke in Bayern ist sanierungsbedürftig – das belegen jetzt Zahlen der Bundesanstalt für Straßenwesen. Dazu meldet sich die Wunsiedler SPD-Landtagsabgeordnete Inge Aures zu Wort:

Aures sagt, die Staatsregierung muss die Situation in den Griff bekommen. Es ginge hier schließlich um Verkehrssicherheit. Sie kritisiert, dass der Sanierungsstau kontinuierlich größer wird – statt kleiner. Das wiederum sei nichts anderes, als verschleppte Staatsverschuldung. Aures ist außerdem erstaunt darüber, dass die Baubehörden mit der Plaunung und Durchführung der Brückensanierungen nicht hinterherkommen.