© Raumedic

Sanierung in Helmbrechts: Neuer Empfangsbereich bei Raumedic

Die Raumedic AG investiert kräftig in den Standort Helmbrechts. Für 20 Millionen Euro plant das Unternehmen ab 2021 eine Erweiterung.

Am bereits bestehenden Gebäude hat sich im vergangenen Jahr einiges getan. Wie Raumedic mitteilt, hat es für eine Million Euro den Eingangsbereich sanieren lassen. Dort, wo früher die Kantine war gibt es jetzt eine Gästelounge und drei Besprechungsräume für Kunden. Für die rund 600 Mitarbeiter gibt es außerdem im Obergeschoss neue Besprechungsinseln.