© NEWS5 / Fricke

Sand verteilt sich im Bankett: Straße nach Unfall über fünf Stunden gesperrt

Was ein großes Gefährt auf einer kleinen Straße anrichten kann, hat sich gestern im Frankenwald gezeigt. Am Vormittag ist ein Laster auf der Staatsstraße zwischen Straßdorf und Geroldsgrün in einer Linkskurve bei Grubenberg nach rechts abgekommen. Im Bankett kippte der LKW um und hat seine gesamte Ladung verloren: Gut 20 Tonnen Sand. Zur Bergung rückte auch das THW Naila mit an. Zugführer Sven Deubler erklärt, was den Einsatz so schwierig gemacht hat:

Die Straße war insgesamt fünfeinhalb Stunden gesperrt. Der LKW-Fahrer verletzte sich leicht an der Hand. Mit etwa 60 000 ist der Sachschaden nicht gerade niedrig, weil es bei dem Unfall auch noch mehrere Verkehrsschilder erwischt hat.