© Sana Klinikum Hof

Sana Klinikum Hof: Neue Methode gegen Vorhofflimmern

Am kommenden Samstag findet in der Volkshochschule Hofer Land in Hof der sogenannte Herztag statt. Ihr erfahrt dort, was ihr tun könnt, um Herzkrankheiten möglichst vorzubeugen. Wenn ihr schon an einer Herz-Rhythmus-Störung leidet, dann könnt ihr euch am Sana Klinikum in Hof mit einer neuen Methode behandeln lassen. Die Kryoablation soll ein Vorhofflimmern dauerhaft beseitigen. Es handelt sich um eine Verödung durch Kälte. Dazu wird in einen Ballon-Katheter Lachgas abgegeben, das dem umliegenden Gewebe beim Verdampfen Wärme entzieht. Die Herzmuskelzellen werden durch die Kälte verödet. So werden unerwünschte elektrische Leitungen deaktiviert. Die Kosten der Behandlung übernehmen, wie bei der Hitze-Ablation auch, die Krankenkassen.
Kontakt des zuständigen Ärzte-Teams:
Telefon: 09281 98-3505