Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic kommt vor dem Abflug nach Mailand zu einem Pressestatement., © Sven Hoppe/dpa

Salihamidzic selbstbewusst: «Modus Champions-League»

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist trotz zwei siegloser Spiele in der Fußball-Bundesliga mit einem guten Gefühl zum Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand gereist. «Jetzt schalten wir um auf Modus Champions League. Jetzt geht es von Null los», sagte der 45-Jährige vor dem Abflug nach Mailand am Dienstagabend. Der deutsche Fußball-Rekordmeister eröffnet mit einem Gastspiel bei den Italienerin am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) seine Gruppenphase in der Königsklasse.

«Wir müssen einfach mehr Tore machen», sagte Salihamidzic auf die Frage, was sich nach dem 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach und Union Berlin verändern müsse. Gleichzeitig warnte der frühere Bayern-Profi: «Wir wissen alle, was das für eine Mannschaft ist. Alles Top-Spieler, viele Nationalspieler.»