© Theater Plauen-Zwickau

Sächsisches Theatertreffen: Inszenierungen von elf sächsischen Theatern in Plauen und Zwickau

Noch bis morgen läuft im Theater Plauen Zwickau in beiden Städten das Sächsische Theatertreffen. Die Eröffnung hat am Vogtlandtheater in Plauen stattgefunden. Nach der Eröffnung hat das gastgebende Theater Plauen-Zwickau den Beitrag „Wir sind Rio“ gezeigt. In Plauen und Zwickau laufen ausgewählte Inszenierungen von elf sächsischen Theatern unter anderem aus Leipzig, Dresden und Chemnitz. Höhepunkt des Theatertreffens ist die Verleihung des Sächsischen Theaterpreises. Die Verleihung findet morgen in Zwickau zum Abschluss des Festivals statt.