© Christian Charisius

Sachsen: Schüler starten in neues Schuljahr

Heute geht es für viele Schülerinnen und Schüler im sächsischen Teil der Euroherz-Region wieder in die Schule. Corona ist aber ja nach wie vor Thema.

ABC-Schützen mussten sich für die Feiern rund um die Einschulungen nicht auf Corona testen lassen. Wie viele Begleitpersonen mitfeiern durften, konnte dabei von Schule zu Schule unterschiedlich sein. Auf dem Schulgelände hieß es: Maske auf, sobald die 7-Tage-Inzidenz über 10 ist. Wenn dann der Schulbetrieb so richtig los geht, gilt: In den ersten vierzehn Tagen müssen sich Lehrer und Schüler zweimal in der Woche auf Corona testen lassen, bei einer 7-Inzidenz über 10 sogar drei Mal. Für Geimpfte oder Genesene ist, gilt das nicht. Im Unterricht muss zudem Maske getragen werden – außer in Grund- und Förderschulen.