© Marijan Murat

Sachsen: Quarantäne für Kontaktpersonen fällt weg

In Bayern ist das ja schon so. Heute zieht auch der Freistaat Sachsen nach, und damit auch unser vogtländisches Sendegebiet. Kontaktpersonen von Corona-Infizierten müssen ab sofort nicht mehr in Quarantäne. Für Infizierte verkürzt sich dagegen die Zeit, in der sie sich isolieren müssen. Die Quarantäne endet nach fünf Tagen, wenn die Infizierten seit 48 Stunden keine Symptome mehr aufweisen. Auch das Freitesten fällt ab sofort weg. Ausnahmen gelten für Beschäftigte im Pflegebereich. Damit sie das Virus nicht in die Einrichtungen tragen, müssen sie bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz einen negativen Corona-Test vorlegen.