© Jan Woitas

Sabitzer reist wegen Verletzung nicht mehr zum ÖFB-Team

München (dpa) – Bayern Münchens Neuzugang Marcel Sabitzer reist wegen seiner Adduktorenverletzung in der laufenden Länderspielperiode nicht mehr zur österreichischen Nationalmannschaft. Dies habe die medizinische Abteilung des Fußball-Bundesligisten nach gemeinsamen Beratungen mit dem österreichischen Nationaltrainer Franco Foda sowie den Medizinern der ÖFB-Auswahl beschlossen, teilten die Münchner am Sonntag mit.

Sabitzer hatte bereits die WM-Qualifikationsspiele gegen Moldau (2:0) und Israel (2:5) verpasst und wird den Österreichern nun auch am Dienstag gegen Schottland fehlen. Der für geschätzte rund 15 Millionen Euro von RB Leipzig verpflichtete Mittelfeldakteur hatte am Freitag seine ersten Runden auf dem Trainingsgelände des FC Bayern gedreht.

© dpa-infocom, dpa:210905-99-101637/2