Rosenthal-Streit: Reaktion von OB Pötzsch nach CSU und Freie Wähler-Kritik

Ein Streit, der eigentlich gar keiner ist, ist aktuell die geplante Erweiterung des Rosenthal Outlet-Centers in Selb. Zumindest, wenn es nach Oberbürgermeister Uli Pötzsch geht. Im Interview mit Radio Euroherz hat er auf die Kritik der Stadtratsfraktionen der CSU und der Freien Wähler Selb reagiert.

Die beiden Fraktionen hatten sich gestern ja in einem Schreiben darüber echauffiert, dass bei der Stadtratssitzung morgen doch keine Vertreter von Rosenthal dabei sind, obwohl das ursprünglich angedacht war. Pötzsch versteht die Aufregung nicht. Denn die Stadt ist ständig mit Rosenthal in Kontakt, will das beste für ALLE Unternehmen der Stadt und Rosenthal selbst wollte eigentlich auch gar nicht in die politische Diskussion. Das Porzellanunternehmen will sich für seine Erweiterungspläne Zeit nehmen und dann den Stadtrat besuchen. Bisher passt das Vorhaben von Rosenthal noch nicht zum Stadtkonzept. Es gibt bisher zwei Optionen: Rosenthal passt das geplante Warensortiment an die rechtlichen Vorgaben an oder die Stadt ändert den Bebauungsplan.