Rosenthal-Erweiterung Selb: Oberbürgermeister Pötzsch klärt Streithintergründe auf

Rechtliche Vorgaben verhindern, dass der Porzellanhersteller Rosenthal sein Outlet-Center in Selb wie gewünscht vergrößern kann. Wie berichtet, wirft das Unternehmen der Stadt vor, die Gespräche zu den Plänen abzublocken. Wie der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch gegenüber Radio Euroherz jetzt aber erklärt hat, seien ihm schlichtweg die Hände gebunden.

Im Flächenentwicklungsplan der Stadt Selb ist genau festgeschrieben, welche Angebote es außerhalb der Innenstadt geben darf. Weil das Rosenthal-Outlet nicht zur Innenstadt zählt, darf es dort nur eine bestimmte Auswahl an Waren geben, die es auch schon in der Innenstadt gibt. Mit dem Modehaus „No Basics“ neben dem Outlet sei die Überschneidung jetzt am erlaubten Limit. Rosenthal könnte aber zum Beispiel noch Küchen, Gartenartikel oder Möbel anbieten, so Pötzsch. Für andere Erweiterungen kann die Stadt keine Genehmigung erteilen, sie sei aber im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten mit Rosenthal im Gespräch.