Marco Rose ist der neue Trainer von RB Leipzig., © Jan Woitas/dpa

Rose startet mit Forsberg gegen Ex-Club Dortmund

Marco Rose startet bei seinem Debüt als neuer Trainer von RB Leipzig mit Emil Forsberg in der Startformation gegen seinen Ex-Club Borussia Dortmund.

Im Vergleich zum 1:4 in der Champions League gegen Schachtjor Donezk noch unter seinem Vorgänger Domenico Tedesco wechselte Rose zudem auf der linken Abwehrseite, Neuzugang David Raum spielt statt Marcel Halstenberg. Zudem steht Yussuf Poulsen erstmals seit seinem Muskelfaserriss wieder im RB-Kader.

BVB-Coach Edin Terzic nimmt nach dem 3:0 in der Königsklasse gegen den FC Kopenhagen nur einen Wechsel vor. Für den verletzten Thorgan Hazard spielt Marius Wolf. Die zuletzt verletzten Offensivspieler Donyell Malen und Karim Adeyemi stehen nicht im Kader.