Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine., © Natacha Pisarenko/AP/dpa/Archivbild

Rock for Ukraine: Benefiz-Open-Air in Schwarzenbach/Saale

Bereits seit mehreren Monaten herrscht Krieg in der Ukraine. Viele Flüchtlinge sind auch nach Deutschland und die Euroherz-Region gekommen. Um den Geflüchteten zu helfen, hat es bereits viele Spendenaktionen gegeben. Einige davon laufen bis heute. In Schwarzenbach an der Saale findet am Samstag ein Benefiz-Open-Air auf dem Gelände des RKV Solidarität Schwarzenbach statt. Durch das Festival möchte der Musiker Marco Müller mit seinem Organisations-Team die Ukrainehilfe in Schwarzenbach an der Saale und dem Hofer Land unterstützen:

Auf dem Festival treten Künstler aus der Euroherz-Region, aber auch aus Serbien auf. Das Festival ist kostenlos und auch die Musiker verzichten auf ihre Gage.

Damit auch alle Bürger zu dem Benefiz-Festival kommen, gibt es einen zusätzlichen Shuttle-Service des Schwarzenbacher Bürgerbus. Dieser pendelt zwischen 17:30 und 19 Uhr und nach den Bandauftritten bis Mitternacht durch die Innenstadt. Die Strecke verläuft dabei vom Rathaus Schwarzenbach über die Haltestellen „Commerzbank“ und „Katholische Kirche“ zum Festival Gelände, dem Soli-Heim Schwarzenbach.

Für Gruppen aus den Orten um Schwarzenbach an der Saale gibt es außerdem die Möglichkeit eine Sonderfahrt zu beantragen. Dafür könnt ihr euch bei Marco Müller unter der 0170 / 2872920 melden.