Die Fahnen der Ukraine und der EU., © Patrick Pleul/dpa

Rock for Ukraine: Benefiz-Open Air in Schwarzenbach an der Saale

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine, haben zahlreiche Flüchtlinge den Weg zu uns in die Region gefunden. Um ihnen nach ihrer Flucht zu helfen, hat es bereits viele Spendenaktionen gegeben. Weil aber auch weiterhin Spenden benötigt werden, findet heute Abend (18 Uhr) ein Benefiz-Open-Air auf dem Gelände des RKV Solidarität Schwarzenbach statt. Der Eintritt ist frei – viel lieber dürft ihr etwas in die Spendenkasse werfen. Dahin wandern auch alle Einnahmen aus den Verkäufen von Getränken und Essen. Marco Müller, einer der Organisatoren des Festivals:

Musik gibt’s von Künstlern aus der Euroherz-Region, aber auch aus Serbien. Für alle Besucher steht außerem ein kostenloser Shuttle-Service zur Verfügung.

Damit auch alle Bürger zu dem Benefiz-Festival kommen, gibt es einen zusätzlichen Shuttle-Service des Schwarzenbacher Bürgerbus. Dieser pendelt zwischen 17:30 und 19 Uhr und nach den Bandauftritten bis Mitternacht durch die Innenstadt. Die Strecke verläuft dabei vom Rathaus Schwarzenbach über die Haltestellen „Commerzbank“ und „Katholische Kirche“ zum Festival Gelände, dem Soli-Heim Schwarzenbach.

Für Gruppen aus den Orten um Schwarzenbach an der Saale gibt es außerdem die Möglichkeit eine Sonderfahrt zu beantragen. Dafür könnt ihr euch bei Marco Müller unter der 0170 / 2872920 melden.