Rittergut Bösenbrunn im Vogtlandkreis – Zuschuss für die Reparaturen vom Bund

Das Dach des Ritterguts Bösenbrunn im Vogtlandkreis ist sanierungsbedürftig.
Im Rahmen eines Denkmalschutz-Programms gibt es jetzt Zuschüsse in Höhe von 300.000 Euro vom Bund. Die Reparaturkosten liegen bei über 660.000 Euro. Das denkmalgeschützte Rittergut stammt aus dem 18. Jahrhundert. Für die Rettung des Gebäudes setzt sich ein Förderverein ein. Dieser betreibt das Rittergut als sogenanntes Recyclingkunsthaus, in dem unter anderem Katzeninstallationen zu sehen sind.