Ringen: Doppelkampf-Wochenende für ASV Hof

Der ASV Hof muss an diesem Wochenende in der Bayerischen Ringer-Oberliga gleich zweimal auf die Matte. Zunächst geht es heute Abend gegen das noch sieglose Schlusslicht SC 04 Nürnberg, bevor die Hofer 23 Stunden später erneut zu Hause gegen den Tabellenzweiten TSV Burgebrach antreten müssen. Mit der Unterstützung der eigenen Fans im Rücken will die Staffel von Fabian Roderer die für den Klassenerhalt noch nötigen Punkte klar machen. Kampfbeginn gegen Nürnberg ist heute um 20 Uhr 30 in der Turnhalle der Beamtenfachhochschule.