Richtig Lesen lernen: Leseclub für Kinder im Landkreis Hof ab September

Nicht jedes Kind ist besonders gut im Lesen, genauso wie manche eine Schwäche in Mathe haben. Übung macht den Meister, im September startet im Landkreis Hof daher ein neues Projekt, dass Kinder zum Lesen motiviert.

Es nennt sich „Leseclub für bildungsbenachteiligte Kinder“ und teilnehmen können alle von 6 bis 12. Insbesondere Kinder mit Migrationshintergrund sind dazu eingeladen. An zwei Nachmittagen in der Woche sollen die Kids den Spaß am Lesen entwickeln und so gleichzeitig besser werden. Basteln und die Arbeit mit Tablets gehört auch dazu. Der Leseclub findet immer in der Stadtbibliothek in Naila statt. Wer mithelfen will, kann das gerne tun.

Wer Interesse hat, kann sich entweder bei Helga Stampf in der Stadtbibliothek Naila unter 09282/95256 oder bei der Bildungskoordination für Neuzugewanderte im Landkreis Hof unter 09281/57502 beziehungsweise per E-Mail über kristina.trossmann@landkreis-hof.de melden.

Finanziert wird das Projekt über das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zusammen mit der „Stiftung Lesen.“ Das Projekt läuft vorerst bis Dezember 2022.