© Marijan Murat

Reuter: Augsburg liebäugelt nicht mit Neuzugängen im Winter

Augsburg (dpa/lby) – Der FC Augsburg denkt auch nach der jüngsten Schwächephase nicht an Neuzugänge in der Winterpause. «Das haben wir überhaupt nicht vor. Wir haben einen großen Kader und wir haben genügend Qualität», sagte Manager Stefan Reuter in der «Augsburger Allgemeinen» (Mittwoch). «Natürlich ist das nicht schön derzeit, aber im Fußball gibt es solche Phasen, da müssen wir halt jetzt gemeinsam durch. Wir müssen vor allem jetzt wieder kompakter stehen.»

Die Augsburger verloren in der Fußball-Bundesliga zuletzt drei Spiele nacheinander. Am Samstag ist die Mannschaft von Trainer Manuel Baum bei Bayer Leverkusen zu Gast. «Ich habe mir schon oft überlegt, mit welchem Bild man unsere Situation vergleichen kann. Im Endeffekt ist es wie mit einem Orchester. Eine Geige funktioniert ja auch nicht immer gleich», sagte Trainer Manuel Baum. «Die muss man irgendwann mal nachstimmen. Das ist bei uns das Gleiche. Du brauchst als Trainer das absolute Gehör, um immer wieder mal zu schauen, in welche Richtung entwickelt sich irgendwas. Das ist nicht immer gleich.»