© Hendrik Göschel

Rettungseinsatz in Marktleuthen: Gasverpuffung als Ursache

Wegen einer Gasverpuffung mussten die Rettungskräfte heute Morgen zu einem Einsatz nach Marktleuthen. Wie die Polizei meldet, war der Grund eine Gasflasche, die an einer falschen Leitung angeschlossen wurde. Infolge dessen kam es zu einer Verpuffung im Erdgeschoss. Mehrere Fenster gingen dabei zu Bruch, den Schaden schätzt die Polizei auf circa 10.000€. Eine 81-jährige Bewohnerin kam dabei mit leichten Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt jetzt.