Rettet die Bienen: Wissenswertes im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth

Auch wenn es noch keinen Schlachtplan zur Rettung der Insekten und insbesondere der Bienen gibt: Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ in Bayern hat bereits etwas bewegt und Diskussionen angestoßen. Der Konsens: Alle sollen mithelfen, nicht nur die Landwirte.

Darauf setzt auch die Veranstaltung „Lebensräume für Insekten verbessern“ morgen (SO) im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth. Es gibt Vorträge und praktische Tipps von Experten. Und die können Kommunen, Straßenmeistereien, die Bahn, Unternehmen gleichwie Privatleute umsetzen. Die Ökologische Bildungsstätte Hohenberg, der Imkerverein Arzberg und das Landesamt für Landwirtschaft laden zwischen 13 und 17 Uhr dazu ein.

Auch die Ausstellung „Bayern summt“ können Interessierte morgen kostenlos besuchen.