© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen Bau und Verkehr

Resolution zur Franken-Sachsen-Magistrale: Auch Unterstützung aus der Oberpfalz

Schon lange Kämpft die Region um die Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale. Wie berichtet will das Bundesverkehrsministerium die Modernisierung der Bahnstrecke von Hof über Marktredwitz und Bayreuth nach Nürnberg und Tschechien ja fallen lassen. Dagegen geht Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter nun mit einer Resolution vor. Die hat er mit Vertretern aus Bayern, Sachsen und Tschechien am Montag unterschrieben. Unterstützung gab’s dabei nicht nur aus Oberfranken, sondern auch aus der Oberpfalz. Tirschenreuths Landrat Roland Grillmeier war ebenfalls beim Termin in München dabei. Für den Landkreis und die nördliche Oberpfalz sei die Elektrifizierung der Bahnstrecke in beide Richtungen von großer Bedeutung. Das schreibt Grillmeier nun in einer Pressemeldung. Der Bund müsse zeigen, dass er die Anbindung des ländlichen Raums ernst nimmt, so Grillmeier weiter.

Foto: Die Fürsprecher der Elektrifizierung bei der Unterzeichnung der Resolution in München