© Patrick Seeger

Rentnerin tot aufgefunden: Polizei vermutet Tötungsdelikt

Ingolstadt (dpa/lby) – Eine 80-Jährige ist in Ingolstadt nach ersten Ermittlungen der Polizei getötet worden. Eine Obduktion solle Klarheit bringen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Ergebnisse lagen zunächst nicht vor.

Eine Haushaltshilfe hatte den Angaben zufolge am Mittwochabend Alarm geschlagen, nachdem sie mehrfach vergeblich versucht hatte, die Rentnerin in ihrem Anwesen im Südwesten der Stadt zu erreichen. Die Polizei entdeckte die Leiche der Frau im Keller. Wegen der Situation, in der man sie fand, geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus.