Rekordhaushalt: Münchberger Finanzplan 2019 steht

Über 34 Millionen Euro und damit so schwer wie noch nie ist der Münchberger Haushalt in diesem Jahr. Der Stadtrat hat das Zahlenwerk am Abend verabschiedet. Damit kann die Stadt auch heuer wieder zahlreiche Projekte angehen. So geht’s in die Planung des ehemaligen Götz und der Umbau und die Sanierung des Schützenhauses soll Mitte des Jahres losgehen.

Auch für die Sanierung in der Bayreuther Straße soll im Herbst der Startschuss fallen, sagt Bürgermeister Christian Zuber im Gespräch mit Radio Euroherz. Mindestens dreieinhalb Millionen Euro nimmt die Stadt dafür in die Hand. Die Anwohner müssen sich etwa zweieinhalb Jahre auf eine Baustelle einstellen. Der Verkehr muss dann außenrum fahren.