Reifenplatzer: Schwerer Unfall auf der A9

Ein Reifenplatzer ist einem Autofahrer auf der A9 am Nachmittag zum Verhängnis geworden: Kurz vor der Ausfahrt Münchberg-Süd ist es passiert, er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte immer wieder gegen die Leitplanke und die Betontrennwand.

Die Integrierte Leitstelle schickte einen Rettungshubschrauber vorbei, der aber schnell wieder starten konnte: die drei Auto-Insassen blieben nämlich unverletzt. Ein Rückstau von drei Kilometern war die Folge.