© Carsten Rehder

Rehe gerissen: Polizei sucht nach jagenden Hunden

Wemding (dpa/lby) – Nachdem in Schwaben zwei Rehe gerissen wurden, ermittelt die Polizei gegen unbekannte Hundehalter. Jagdpächter hätten am Dienstag Anzeige erstattet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. «Hintergrund war die Meldung eines Spaziergängers, der ein verunstaltetes totes Reh auf einer Wiese entdeckte», hieß es in der Mitteilung. Das Tier sei zweifelsfrei von einem Hund gewildert worden. Vergangene Woche sei ein verendetes Reh mit ähnlichen Verletzungen gefunden worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im Bereich Wemding (Landkreis Donau-Ries) jagende Hunde beobachtet haben.