© Deutsch-Tschechische Fußballschule

Rehau: Grenzüberschreitendes Fußball-Turnier für Kinder

Weil die Inzidenzen im Nachbarland teilweise über 1.000 geklettert waren, konnten wir eine Zeit lang gar nicht mehr nach Tschechien fahren. Trotz weiterer Vorsichtsmaßnahmen, hat sich die Lage wieder einigermaßen entspannt. Die Deutsch-Tschechische Fußballschule veranstaltet am kommenden Wochenende sogar das erste grenzüberschreitende Fußball-Turnier nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Das findet in Rehau und in Franzensbad statt. Es haben sich hochkarätige Vereine wie der FC Bayern München, RB Leipzig und Hertha BSC angekündigt, um sich mit den Kindern der U11 zu messen. Es gilt die 3G-Regel. Wer also nicht geimpft oder genesen ist, braucht einen negativen Corona-Test.