An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Reh wird frontal auf Auto geschleudert

Ein Reh ist im Landkreis Donau-Ries mit gleich zwei Autos kollidiert. Erst erfasste ein 38-Jähriger am Donnerstag das Tier auf der Fahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Das Reh wurde durch den Aufprall durch die Luft geschleudert und flog frontal auf das Auto eines 39-jährigen Paketzustellers. Beide Fahrer blieben unverletzt, das Reh starb am Unfallort.