Regnitzlosau gegen Rechts: Jennifer Bernreuther zieht nach einem Jahr Bilanz

Auch wenn die Neonazi-Organisation „Freies Netz Süd“ seit fünf Jahren verboten und der Stützpunkt in Regnitzlosau aufgelöst ist, geht die Präventionsarbeit weiter. Die Projektstelle gegen Rechts leitet seit genau einem Jahr Jennifer Bernreuther. Und sie hat jetzt Bilanz gezogen. Im dortigen Jugendtreff gibt es immer freitags verschiedene Aktionen. Ein Ausflug nach München stand zum Beispiel auf dem Programm und auch das Projekt „Lebensfacetten“ ist schon in Planung.

Die Jugendlichen übernehmen auch selbst Verantwortung, indem sie den Instagram-Account des Jugendtreffs pflegen. Kürzlich gab’s zudem neue Ausstattung. Bis 2022 will Bernreuther die Projektstelle gegen Rechts weiterführen.

Der Jugendtreff Regnitzlosau steht interessierten Jugendlichen freitags von 17:30 bis 22 Uhr offen.