Regionaler Strom wird teurer: Diese Anbieter erhöhen die Preise

Keiner springt vor Freude auf, wenn er tiefer in der Geldbeutel greifen muss. Aber auch Strom wird jetzt teurer. Das schreibt die Frankenpost. Die Kunden der regionalen Stromanbieter  Energieversorgung Selb-Marktredwitz (ESM), der SSW Wunsiedel und des gemeinsamen Kommunalunternehmen Oberes Egertal (Gku) müssen demnach zum Jahreswechsel mehr bezahlen, heißt es weiter. Die Preise gehen zwischen vier und sechs Prozent in die Höhe. Als einen der Gründe nennt Marco Krasser, Geschäftsführer der SWW Wunsiedel, gegenüber der Frankenpost, dass sich die Beschaffungskosten um 30 Prozent erhöht haben.