© Tobias Hase

Red Bull München empfängt Red Bull Salzburg

München (dpa/lby) – Der EHC Red Bull München will an diesem Dienstag (19.30 Uhr/Sport1/DAZN) den ersten Schritt zum Einzug in das Finale der Champions Hockey League machen. Der deutsche Eishockey-Meister empfängt Red Bull Salzburg zum Halbfinal-Hinspiel. Das Duell ist vor allem deswegen brisant, weil beide Mannschaften dem österreichischen Getränkekonzern gehören und sich regelmäßig über Trainingsinhalte und Strategien austauschen. Die Münchner stehen ebenso wie Salzburg erstmals in der Vorschlussrunde des europäischen Wettbewerbs. Weil erst das Rückspiel acht Tage später über den Finaleinzug entscheidet, kann die Partie in München eishockey-untypisch unentschieden enden.